Webanwendungen mit ASP.NET MVC

Sicher, stabil und geräteunabhängig

Das Web spielt eine immer wichtigere Rolle. Seit langem reichen statische Webinhalte nicht mehr aus. Internet und Intranet sind zu einer Plattform geworden, die es erlaubt von fast überall auf der Welt gemeinsam auf Daten und Inhalte zuzugreifen.

Aufbauend auf unserer Erfahrung mit Webentwicklung konnten wir bereits Webanwendungen für mittelständische und große Unternehmen erstellen - sei es nun die Intranet-Anwendung zur Abbildung eines speziellen Prozesses in einer Abteilung oder auch die Internet-Applikation zur Bereitstellung von Diensten für komplette Unternehmen. Gemeinsam mit unseren Partnern im Bereich Grafik setzen wir für Sie stabile und skalierbare ASP.NET Anwendungen mit einer guten Benutzerführung um.

Wir sind überzeugt, dass ASP.NET MVC die richtige Technologie für Webanwendungen darstellt. Und sicher lässt sich auch ihr Projekt damit umsetzen. Damit Sie sich auch ein Bild davon machen können, möchten wir Ihnen einen Überblick über diese Technologie geben.

Einfaches Arbeiten für Entwickler

Gerade für Entwickler bietet sich ASP.NET MVC als serverseitige Programmiersprache an. Webanwendungen lassen sich schnell und einfach erstellen, denn das etablierte und bewährte Entwicklungsmuster MVC (Model, View Controller) ist hier bereits vorgegeben und kann seine Vorteile in Hinblick auf Einfachheit, Wartbarkeit und Testbarkeit ausspielen. Auf diese Weise lassen sich unkompliziert auch komplexe Anwendungen und die dazugehörigen Oberflächen entwickeln. Dabei können die Anwendungen auch sehr umfangreich ausfallen, denn dass Framework ist in der Lage, diese im Vorfeld zu kompilieren. Somit reduziert sich die Ladezeit erheblich und Seiten werden deutlich schneller dargestellt, als dies beispielsweise bei Scriptsprachen wie PHP der Fall ist.

Große Sicherheit

Konventionelle Angriffe auf Seiten und Webanwendungen, bei denen zum Erstellen ASP.NET verwendet wurde, haben meist keine Chance. Das .NET Framework selbst, die ASP.NET Runtime und unsere Erfahrung in der Erstellung und Konfiguration von Webanwendungen bieten bestmögliche Voraussetzungen und Schutz gegen Angriffe und Fehlverhalten. Im Gegensatz zu anderen Lösungen, ist bei ASP.NET der Code vorkompiliert. Das bietet den Vorteil, dass bereits zur Entwicklungszeit und vor dem Live-Schalten geprüft werden kann, ob der Code fehlerfrei funktioniert. Und es bietet sich zudem ein Performancevorteil, denn Code, der nicht erst interpretiert werden muss sondern schon in maschinenlesbarer Form vorliegt kann natürlich auch schneller ausgeführt werden. Auch die Entwickler haben in diesem Zusammenhang viele Optionen zu ihrer Verfügung. Der Code und die Anwendungen lassen sich auch automatisch testen. Hierzu existieren bereits innerhalb des Framework entsprechende Möglichkeiten. Dadurch kann man sich von Stabilität der Anwendungen schneller überzeugen und hat auch bei Änderungen die Sicherheit, dass das Programm noch die gewünschten Ergebnisse liefert.

Einfach zu warten

Für den Entwickler ist es eine wesentliche Erleichterung, wenn sich der Code sehr einfach warten lässt. Das spielt besonders dann eine Rolle, wenn es um nachträgliche Änderungen geht. Bei vielen Technologien ist dies nicht gegeben, da hier sehr komplexe Strukturen enthalten sein können. Durch ASP.NET, der klaren Trennung in Zuständigkeiten der Programmteile und dem sehr leicht verständlichen Code, lassen sich Webanwendungen in kurzer Zeit überprüfen und vor allem auch aktualisieren. Dies spart nicht nur Ressourcen, sondern auch Arbeitszeit, welche sinnvoll anderweitig verwendet werden kann. Im Framework integriert sind bereits Konzepte, die häufig benötigt werden wie zum Beispiel Masterlayouts für ein einheitliches Aussehen der Seitenbestandteile oder verschiedene Authentifizierungsmechanismen. Beispielsweise können so Anwendungen erstellt werden, die in einen Administrator- und einen Userbereich getrennt sind.

Hohe Effizienz im Team

Dank der Teamfunktionen in der Entwicklungsumgebung Visual Studio können in ASP.NET auch mehrere Entwickler gleichzeitig eine Anwendung erstellen. Durch die Option des kooperativen Arbeitens lassen sich auch große Projekte schnell und leicht umsetzen, denn man ist nicht auf die Arbeit eines oder weniger Programmierer beschränkt. Die klare Zuständigkeitentrennung, die ASP.NET MVC bietet, erlaubt es, dass ein Teil des Teams die Logik der Webanwendung in C# implementiert, während ein anderer Teil des Teams mit Hilfe von HTML, CSS und JavaScript die Oberfläche entwickelt und Benutzerführungskonzepte umsetzt. Und es gibt noch einen weiteren großen Vorteil: Sie haben bereits eine .NET Anwendung, die Sie webfähig machen wollen? Gar kein Problem: Bereits bestehende Logik in .NET Komponenten kann ganz einfach eingebunden und weiter verwendet werden.

ASP.NET bietet dem Entwickler viele Möglichkeiten und ein Höchstmaß an Komfort. Das Framework eignet sich hervorragend zum Erstellen auch großer Webanwendungen mit vielen gleichzeitigen Benutzern und lässt sich auch stetig erweitern. Gerade in Unternehmen spart es enorme Ressourcen ein und sorgt für ein schnelleres, leistungsfähigeres und produktiveres Arbeiten.

Nicht nur für Microsoft Server

Ein großes Hindernis für viele Kunden in der Vergangenheit war, dass ASP.NET Webanwendungen zwingend auf einem IIS und damit einem Microsoft Server laufen mussten und damit entsprechende Lizenzkosten verursacht haben. Das ist mit .NET Core nun nicht mehr so. Egal welches Betriebssystem Sie für Ihren Server einsetzen - ASP.NET Webanwendungen können dort gehostet und damit alle Vorteile genutzt werden.

Geballte Kompetenz

Als Microsoft Silver Partner für Application Development sind wir der ideale Ansprechpartner für die Erstellung Ihrer Webanwendung. Egal ob "on premise" in Ihrem Intranet oder in der Cloud, wir erstellen Ihre Anwendung. Dabei setzen wir auch gerne auf bestehende Infrastruktur in anderen Technologien auf.